Zum Inhalt

Freestylesport – Slalom- und Longboard

Slalom

Um einen Slalom korrekt fahren zu können sind zwei Aspekte besonders wichtig: der Rhythmus und die Körperspannung.

Beim Slalom sind Rhythmus und Körperspannung die Erfolgsfaktoren. Die Kurven um die Cones werden genutzt, um das Skateboard mit einer starken Körperstreckung Richtung Kurvenzentrum zu beschleunigen.

Der Blick ist immer nach vorne zu den nächsten Cones gerichtet. Je mehr Kraft und Körperspannung hineingesteckt wird, desto schneller wird die Fahrt um die Cones.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Übungen, Aussen
  • Sportart: Freestylesport, Slalom-/Longboard
  • Altersstufe: 11-15 jährig, 16-20 jährig
  • Schulstufe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene