Zum Inhalt

Fussball in der Schule

Spielturnier organisieren

Erlebnis steht vor Resultat: Während eines Turniers sollen alle Kinder in einem von Fairplay und Respekt geprägten Ambiente ihren Bedürfnissen entsprechend spielen dürfen.

Der SFV empfiehlt für die Primarschulstufe eine Turnierform, die der Fussball-Junioren-Kategorie F entspricht. Fairplay und Respekt stehen an vorderster Stelle und deshalb wird ohne Schiedsrichter/-in gespielt. Die Teams absolvieren gleich viele Spiele und haben kaum Wartezeiten. Zudem spielen alle Kinder auf allen Positionen. Die Kinder spielen in kleinen Teams. Am Schluss des Turniers wird keine Rangliste erstellt.

Beschrieb
Turnierform Rotationssystem, keine Ausscheidungs- und Rangierungsspiele.
Anzahl Spieler/-innen 3 gegen 3, bis maximal 5 gegen 5; nach Möglichkeit keine Ersatzspieler/-innen.
Turnierdauer 6–8 Runden; 60–180 Minuten
Spieldauer 10–15 Minuten
Anzahl Teams 6–12 Teams
Spielfeld 3 gegen 3 ca. 20 × 15 Meter; 5 gegen 5 ca. 30 × 20 Meter
Tore Je ein Tor (3–5 Meter ) oder je 2 kleine Tore
Bälle Grösse 4; 290 oder 360 Gramm

Turniere im Rotationssystem sind flexibel planbar und in der Durchführung unkompliziert. Die Anzahl der Teams lässt sich aus der Anzahl teilnehmender Kinder bestimmen (Siehe Grafik unten). Daraus ergibt sich die Anzahl der Felder. Die Felder können mit Markierungsteller oder Malstäben markiert werden.

Als Tore können ebenfalls Malstäbe oder Pylonen verwendet werden. Weil keine
Rangierungs- und Ausscheidungsspiele durchgeführt werden, ist die Rundenanzahl frei zu bestimmen und kann im Notfall auch während des Turniers angepasst werden.

Grafik Turnierformen

 

Und die Lehrperson

Während der Spiele stehen die Lehrpersonen stets nahe beim Spiel, um in strittigen Situationen rasch eine einvernehmliche Spielfortsetzung zu ermöglichen. Ihre Aufgaben gehen aber noch weiter:

Vor dem Turnier

  • Verteilen der Spielplankarte (siehe Kasten)
  • Spielregeln mitteilen
  • Fragen beantworten

Während des Turniers

  • Spieldauer im Griff haben
  • Beginn und Ende eine Spiels pfeifen

Nach dem Turnier

  • Spielplankarten einsammeln
  • Material räumen
  • Kinder verabschieden

Spielplankarten

Der SFV stellt solche und weitere Karten zur Verfügung. Dabei stehen verschiedene Spielplankarten zur Verfügung, je nachdem, wie viele Teams mitspielen. Darüber hinaus gibt der SFV Ratschläge zu der jeweiligen Spielfeldgrösse und schlagen eine weitere Turnierform vor (Fussballspiele im Wechsel mit Kinderspielen, siehe Kinderspiel-Parcours).

Spielplankarten 6 Teams (pdf)

Spielplankarten 8 Teams (pdf)

Spielplankarten 10 Teams (pdf)

Spielplankarten 12 Teams (pdf)

Kinderspiel-Parcours (pdf)

Photo du sac de tournoiEine Turniertasche mit allen Spielplankarten (Kategorien E, F, G) und mit Kleinmaterial für einen reibungslosen Ablauf eines Spielturniers kann kostenpflichtig beim SFV bestellt werden per Email an: kinderfussball@football.ch

 

Kategorien

  • Inhaltsarten: Hilfsmittel, Durchführung/Organisation
  • Sportart: Fussball, Kinderfussball
  • Altersstufe: 5-7 jährig, 8-10 jährig, 11-15 jährig
  • Schulstufe: Sekundarstufe I
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene, Könner
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden, Gestalten
  • Kompetenz Sportunterricht: Sportspiele
  • Bewegungsgrundform: Laufen, springen, Werfen, fangen