Zum Inhalt

Multisportevents – MTB /Fahrrad

Ausdauerparcours

In dieser Übung wird ein technisch anspruchsvoller Parcours mehrfach durchfahren, so dass neben den technischen Skills auch die Ausdauer trainiert wird.

Auf dem Schulareal finden sich in aller Regel viele natürlich Hindernisse, wie kurze Treppen, Bordsteinkanten, Abfalleimer, Weitsprunggrube, Finnenbahn etc., welche über- oder umfahren werden können.

Zusammen mit mobilen Hilfsmittel wie Pylonen (Slalom), Paletten, kleinen Rampen usw. lassen sich sehr vielseitige Parcours bilden. Ständiges Überholen oder «Überholt-werden» macht die Aufgabe noch schwieriger. Wer schafft in einer vorgegeben Zeit am meisten Runden?

Tipp: Für schwierige Hindernisse eine «Chicken-Line», also eine einfachere, aber langsamere Umfahrung definieren.

Variation

Schwieriger

  • Den Parcours im Eliminator-Format absolvieren lassen. Hierbei starten 4 Athleten gleichzeitig, wobei es zu einer K.O.-Ausscheidung kommt.

Material: Natürliche Hindernisse, Paletten, Pylonen etc.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Übungen, Aussen
  • Altersstufe: 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Einsteiger, Fortgeschrittene
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden
  • Leistungsmodell: Konditionelle Substanz, Ausdauer