• Medientipp
    Sport- und Erlebnismodule für den «Olympic Day» an Schulen

    Swiss Olympic bietet Schulen fixfertige Sport- und Erlebnismodule für die Organisation und Durchführung von Schulsporttagen und Sportlektionen. Die Inhalte sollen die Organisation und Durchführung von Schulsporttagen und Sportlektionen erleichtern. Das Angebot richtet sich primär an die Zyklen 1 bis 3 und wird laufend erweitert.

  • Medientipp
    Bergwandern ist kein Spaziergang

    Um in den Bergen zu wandern, sollte man trittsicher, schwindelfrei und genügend fit sein. Andernfalls kann es gefährlich werden. Lückenhaftes Wissen und Selbstüberschätzung gehören zu den Hauptgründen, warum Wanderinnen und Wanderer unwillentlich in Gefahr geraten. Ob man fürs Bergwandern bereit ist, zeigen ein Online-Selbsttest und ein Quiz.

  • Fusstraining
    Kleiner Aufwand – grosse Wirkung

    Viele von uns verbringen einen grossen Teil des Tages sitzend. Andere belasten im Sport Füsse und Fussgelenke aufs Äusserste und riskieren Verletzungen. Beide Gruppen tun gut daran, diesen Körperteilen Beachtung zu schenken!

  • Monatsthema 06-07/2021
    Ab an den Strand!

    Was ist ein Sommer ohne Ausflüge, Spiel, Bewegung und Sport an der frischen Luft? Dieses Monatsthema schlägt spielerische Aktivitäten für draussen vor. Egal ob im Seebad, am Strand, auf einer Wiese, auf dem Spielplatz oder gar auf dem Wasser. Letzteres mit dem SUP, der einzigen Aktivität, die mehr Vorbereitung und Können voraussetzt. Alles andere lässt sich schnell erlernen.

  • Airtrack
    Erste Sprünge wagen

    Aufblasbare Matten oder Airtracks sind eine ideale Ergänzung zum Trampolin im Sportunterricht. Diese Matten werden als Sprunghilfe oder zum leichteren Erlernen von Sprüngen und Salti eingesetzt.

  • Beachvolleyball – Spiel «2:2»
    Spielaufbau

    Das Spiel im kleinen Dreieck ist ein Schlüsselelement für das erfolgreiche Beachvolleyballspiel. Es soll klein gehalten werden, um Laufwege zu vereinfachen und die Einflüsse von Wind minimieren («enges Spielkonzept»). Übungen für den Spielaufbau 2:2 in der Übersicht.

Aktuell

Die Redaktion empfiehlt