Zum Inhalt

Monatsthema 05/2019

Handis, Headis & co. – Coole Ballspiele

Ein Ball ist die ultimative Einladung zum Spiel, seinem Reiz kann man sich kaum entziehen. Diese Faszination kommt auch bei einer Gruppe von Ballspielen zum Ausdruck, die zu den vielfältigsten überhaupt zählt: den «Rückschlagspielen». Eine ihrer Stärken ist, dass sich für fast alle Orte und Anlässe ein passendes und animierendes Spiel finden lässt. Dieses Schwerpunktthema zeigt einfach umzusetzende, fast vergessene und trendige Möglichkeiten für die spielerische Bereicherung von Unterricht, Training, Lager, Ausflug, Fest und Freizeit auf.

Vier Jugendliche spielen Street Racket.

Unter dem etwas sperrigen, aber treffenden Begriff «Rückschlagspiele» werden verwandte Ballspiele zusammengefasst, die weltweit zu den beliebtesten Sportarten zählen. In der Schweiz sind Tennis, Badminton, (Beach-)Volleyball, Tischtennis und Squash seit Jahrzehnten die bekanntesten und verbreitetsten Rückschlagspiele. Jede siebte Person im Alter zwischen 15 und 74 Jahren betreibt gemäss Studie «Sport Schweiz 2014» regelmässig Rückschlagspiele. Bei den 10- bis 14-Jährigen ist es gar jedes vierte Kind. Und dabei sind Teilnehmende an einem Ping-Pong-Rundlauf, einem Federballspiel oder einer Volleynight nicht einmal mitgezählt.

Der Name ist Programm

Bei Rückschlagspielen schlägt man einen Ball möglichst so zum Gegenüber, dass der Ball nicht mehr korrekt zurückgespielt werden kann. Da der Ball geschlagen werden muss, gibt es keinen «Ballbesitz». Gerade dieser Aspekt macht die Spiele besonders herausfordernd und reizvoll. Und so steht ganz zu Beginn stets das Miteinander im Vordergrund. Welchem Team gelingt es, den Ball 50 Mal am Stück hin und her zu spielen? Erst mit zunehmender Geschicklichkeit gewinnt das Gegeneinander an Reiz. Und da es keinen Körperkontakt gibt, kommt es selten zu gefährlichen Situationen.

Überall und jederzeit

Dieses Schwerpunktthema stellt nicht die «grossen» Rückschlagspiele in den Vordergrund, sondern animierende Spiele, die auf unkomplizierte Art gespielt werden können. Coole Spielideen für Sportunterricht, Training, Ferienlager, Ausflüge, Schulhausfeste und fürs Spiel vor der Haustüre, in Parks, auf Plätzen und am Strand: überall und jederzeit! Oft genügt bereits ein Ball. Gespielt mit Hand, Faust, Kopf oder Schläger – «Handis, Faustis, Headis, Schlägis & Co.» Manchmal braucht es noch einen Schläger, eine Kreide, eine Leine oder einen Tisch. Und dann geht’s schon los mit einer jahrtausendealten Spielidee in zeitgemässer Form.

Monatsthema als pdf

Berichte

Spielformen

Mit der Hand

Mit der Faust

Mit dem Kopf

Mit dem Schläger

Kategorien

  • Inhaltsarten: Berichte
  • Altersstufe: 8-10 jährig, 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden
  • Kompetenz Sportunterricht: Sportspiele, Werfen
  • Bewegungsgrundform: Laufen, springen, Werfen, fangen