Zum Inhalt

Unihockey – Ballführen

Vorrat sammeln

Mit dieser Spielform lässt sich die Stocktechnik bzw. der Balltransport spielerisch verbessern. Die Schüler lernen bei der Übung zudem die Übersicht zu behalten.

Alle Unihockeybälle (zwei- bis dreimal die Klassengrösse) sind gleichmässig in zwei Kastenelementen in der Hallenmitte verteilt. Jeder Gruppe gehört ein Kastenelement. Beide Gruppen starten bei ihren leeren Vorratslagern (Reifen) von der eigenen Torlinie aus und versuchen, so schnell wie möglich ihre Bälle zu holen und ihre Lager mit Bällen zu füllen. Pro Lauf darf jeweils nur ein Ball weg geführt werden. Pässe zu andern Gruppenmitgliedern sind nicht erlaubt. Welche Gruppe hat ihren Vorrat schneller in die Reifen umgelagert?

Variation

Wettkampf gegeneinander. Es hat nur ein Kastenelement. Welche Gruppe ergattert sich mehr Bälle?

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen
  • Sportart: Unihockey
  • Altersstufe: 8-10 jährig, 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene
  • Lernstufe: Anwenden, Gestalten
  • Leistungsmodell: Motivation, Reaktion, Wahrnehmen/ Verarbeiten, Orientierung, Taktik/Strategie
  • Kompetenz Sportunterricht: Sportspiele
  • Bewegungsgrundform: Werfen, fangen