Fusstraining

Hochfangis

Dieses Aufwärmspiel wird mit Musik ausgeführt. Es dient auch als Übung für die Fussmuskulatur und zur Verbesserung des Gleichgewichts.

Die Musik läuft. Die Teilnehmer laufen kreuz und quer durch die Halle. Beim Musikstopp müssen sie schnell auf eine labile Unterlage stehen und das Gleichgewicht behalten. Sie verharren einige Zeit auf der Unterlage, bevor sie weiterlaufen, wenn die Musik wieder abgespielt wird.

Es hat immer eine instabile Unterlage weniger als Anzahl Spieler. Der überzählige Spieler löst eine Spezialaufgabe für die Füsse (z.B. 5x pro Seite einen Tennisball unter den Fuss klemmen).

Variation

schwieriger

Einbeinig und/oder mit geschlossenen Augen auf eine labile Unterlage stehen.

Material: Musik. Diverse labile Unterlagen wie Matten (auch gerollt), Wackelbretter, Seil, Tau, Medizinball an Sprossenwand oder Weichmatte, Tennisball etc.

Es geht auch günstig
Neben Trainingsgeräten wie Wackelbrettern, Sitzkissen, Propriomatten etc. bieten sich auch günstigere Möglichkeiten für labile Unterlagen an. Sie finden sich im Haushalt, in der Turnhalle oder draussen: Kissen, zusammengerollte Wolldecke, Matte, Pullover oder Bettflasche mit wenig Wasser, Wiese, Stein, Baumstamm, Moos etc.