Zum Inhalt

Kleine Ballspiele

Prellparty

In dieser Übung lernen die Schüler unterschiedliche Balleigenschaften kennen. Prellend bewegen sie sich in der Halle.

PrellpartyDie Schülerinnen prellen verschiedene Bälle stehend, kniend, sitzend, einhändig und beidhändig. Dabei verteilen und bewegen sie sich beliebig in der Halle.

Variationen

  • Wenn sich zwei Schüler in der Halle treffen tauschen sie die Bälle aus.
  • Treffen sich zwei Schüler in der Halle übernehmen sie jeweils die Prellform desjenigen Gegenübers (kriechend, einhändig, beidhändig, etc.).
  • Als Einstieg in die Prellparty kann versucht werden, einen ruhenden Ball vom Boden mit einem Schlag und sofortigem rhythmischem Prellen vom Boden aufzuprellen.

schwieriger

  • Wie oben nur mit zwei Bällen, oder sogar zwei unterschiedlichen Bällen.
Material: Max. 2 verschieden grosse Bälle pro Person