Zum Inhalt

Koordination – Gleichgewicht

Geräte und Umgebung nutzen

Das Gleichgewicht suchen, halten oder wiedererlangen ist in vielen Ubungen und Sportarten von grosser Wichtigkeit. Es gibt kaum eine sportbezogene Bewegung, die nicht gleichzeitig auch die Anpassung der Körperlage an die sich verändernden Bedingungen unter dem Einfluss der Schwerkraft verlangt.

Junger Mann balanciert auf einem Reck in ca. 1 Meter Höhe. Um das Gleichgewicht zu schulen, gibt es eine Vielzahl von guten Hilfsmitteln und Geräten. In der Halle eignen sich Geräte wie Barren, Langbank, Reck oder auf instabilen Unterlagen balancieren etc.

Auch der Einbezug der Umgebung bietet häufig vielfältige Möglichkeiten, die Gleichgewichtsfähigkeit zu trainieren: z. B. auf Geländern, Stangen, Mauern.

Je kleiner und instabiler die Balancierfläche, desto anspruchsvoller die Übungsausführung! Aber auch Turnschuhe, über die man barfuss läuft, oder die blinde Ausführung von Übungen fördern das Gleichgewicht.

Doch man muss nicht immer auf Material zurückgreifen: bereits barfuss auf Sportschuhen gehen oder eine Übung mit geschlossenen Augen durchführen verlangt nach grösserer Konzentration auf das Gleichgewicht. Unsere Vorschläge beinhalten von allem ein bisschen.

Zu den Übungen

Kategorien

  • Inhaltsarten: Berichte
  • Leistungsmodell: Gleichgewicht, Koordinative Kompetenz