Zum Inhalt

Kräftigen – Rumpf vorne gerade/schräg

Sprossenwandhang

Diese Übung an der Sprossenwand dient der Kräftigung der Rumpfmuskulatur.

Comic: Reihenbild - Ablauf der Übung und der Variation(en).An der obersten Sprosse hangen. Beide Knie gleichzeitig möglichst bis Bauchnabelhöhe anheben und langsam wieder senken. Das Becken dabei stabil halten.

Variationen

einfacher

  • Jeweils nur ein Bein möglichst bis zu Bauchnabelhöhe anheben und langsam wieder senken. Bein wechseln.

schwieriger

  • Beide Knie gleichzeitig anheben und zum rechten Rippenbogen ziehen. Langsam wieder senken und beim nächsten Mal zum linken Rippenbogen ziehen. Das Becken darf/soll in der letzten Phase des Kniehebens leicht eingerollt werden (runde Lendenwirbelsäule).

Bemerkungen

  • Schultern aktiv von den Ohren nach unten wegziehen.
  • Die Erschwerung trainiert auch die vordere Hüftmuskulatur und Schultermuskulatur.
Material: Sprossenwand

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen
  • Altersstufe: 8-10 jährig, 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig, 66-80 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene, Könner
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden, Gestalten
  • Leistungsmodell: Konditionelle Substanz, Kraft