Zum Inhalt

Kräftigen – Schultern/Arme

Hände hoch

Diese Übung zur Kräftigung der Schulter- und Armmuskulatur wird alleine durchgeführt.

Comic: Reihenbild - Ablauf der Übung.Bauchlage, Stirne auf dem Boden und Arme über dem Kopf ausgestreckt: abwechslungsweise ein Arm anheben und senken. Die Schultern bleiben tief (Schulterblätter Richtung «Hosentasche» ziehen).

Variationen

einfacher

  • Bauchlage, Stirne auf dem Boden und Arme in einem in 90° Winkel auf der Seite:  Arme anheben und senken (bis knapp über den Boden), die Schulterblätter werden zusammengezogen und wieder auseinandergeführt.

schwieriger

  • «Brustschwimmen»: Ausgangslage wie in Basisübung. Mit den gestreckten Armen von vorne (über dem Kopf) Halbkreise bis neben den Körper machen. Die Handflächen sind zur Decke gedreht, wenn die Arme neben dem Körper sind und «schauen einander an», wenn die Arme über dem Kopf sind. Die Arme berühren dabei den Boden nicht.

Bemerkungen

  • Die Beine können bei allen Varianten entweder auf dem Boden bleiben oder leicht abgehoben werden.
  • Die Stirne bleibt immer auf dem Boden.
  • Bauchspannung anwenden – der Bauch bleibt flach und wird nicht herausgedrückt.
  • Die Bewegungen sind rhythmisch und fliessend.
  • Bewegungstempo an die Turnenden anpassen.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen, Aussen
  • Altersstufe: 8-10 jährig, 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig, 66-80 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene, Könner
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden, Gestalten
  • Leistungsmodell: Konditionelle Substanz, Kraft