Kraft – Rückenmuskulatur

Oberkörperheben

Der sogenannte «starke Rücken» kann auch ohne Trainingsgeräte erreicht werden. Mit dieser gezielten Übung wird das «Weniger» an Aufwand mit einem «Mehr» an Präzision kompensiert. Dabei werden die Schulterblätter stabilisert.

Ausgangsposition

Oberkörperheben - Ausgangsposition

Bauchlage. Beine gestreckt in Aussenrotation, Kopf immer in Verlängerung der Wirbelsäule, die Arme in U-Haltung neben dem Kopf.

Endposition

 

Oberkörperheben - Endposition

Oberkörper und Arme in U-Haltung vom Boden abheben, dabei sollten die Schulterblätter nach unten innen zur Wirbelsäule hin stabilisiert werden, in dieser Position Heben und Senken des Oberkörpers, den Kopf dabei nicht höher als 10–15 cm abheben.

Material: weiche Unterlage