Zum Inhalt

Mehr bewegen im Kindergarten

Skitraining ohne Schnee

In dieser Sequenz wird ein Skiparcours simuliert. Die Kinder erarbeiten die Bewegungsgrundmuster Ziehen, Laufen, Balancieren, Niederspringen, Seitwärtsgehen, Hüpfen.
Ein Skiparcour im Freien.

Ablauf des Circuits

  • Start und Ziel: je zwischen zwei Markierungen.
  • Skilift: auf Rollbrett sitzend an Seil vorwärts ziehen.
  • Slalom: durch Markierungshüte.
  • Schanze: über Brett balancieren und in die Weite springen.
  • Riesenslalom: auf schlangenförmig ausgelegtem Seil seitwärts gehen.
  • Cross: überspringen verschiedener Hindernisse.
  • Abfahrt: Schnelllauf ins Ziel.

Bemerkungen

  • Wetterbeständige Materialien, die mit wenig Zeitaufwand von der Lehrperson oder von den Kindern bereitgestellt werden können, eignen sich, um einen Circuit aufzubauen.
  • Die Lehrperson entscheidet je nach Situation und dem Entwicklungsstand der Kinder, wie lange das «Skitraining» für die unterschiedlichen Kinder dauert oder lässt die Kinder selber entscheiden.

Material: Seil, Rollbretter, Markierhüte, Brett auf halbem Holzrugel, langes Seil, Hindernisse, Start- und Zielmarkierungen

Kategorien

  • Inhaltsarten: Übungen, Aussen
  • Altersstufe: 5-7 jährig, 8-10 jährig
  • Schulstufe: Vorschule/Kindergarten, Primarstufe
  • Niveaustufe: Einsteiger, Fortgeschrittene
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden
  • Kompetenz Sportunterricht: Bewegungsspiele, Gleiten, rollen, fahren
  • Bewegungsgrundform: Laufen, Springen, Balancieren, Rollen, Drehen, Klettern, Stützen