Zum Inhalt

Sport und Handicap

Spielturnier – Play off

Das Miteinander und Gegeneinader in unter­schiedlicher Teamzusammensetzung erleben und dabei das Spiel in verschiedenen Positionen üben sind Ziele dieser Lektion.

Foto: Jugendliche mit und ohne Behinderung beim Spiel.Rahmenbedingungen

  • Lektionsdauer: 45 Minuten
  • Stufe: 7.– 8. Klasse

Lernziele

  • Das Zusammenspiel in verschiedener Mannschaftszusammensetzung fördern
  • Die eigenen Stärken im Spiel erkennen
  • Spass und Freude am Spielen und siegen (Ehrgeiz)

Bemerkungen: Im Rollstuhl mit verkürztem Stock spielen, nicht rückwärtsfahren (Fussgänger nicht rückwärts laufen) und Fahrweise der Situation anpassen – Vorsicht vor Zusammenstössen mit Fussgängern.

Kinder mit Sehbehinderung oder geistiger Behinderung spielen mit Partner (Schatten); ein Ball mit Klingel erleichtert die Orientierung und die Ballannahme (mit Hilfe eines kleinen Schlitzes eine Klingel in den Unihockeyball drücken).

Die wechselnden Spielfelder und Zusammensetzungen der Mannschaft können zu Überforderung führen – Kinder mit Sehbehinderung, geistiger Behinderung, Wahrnehmungs- oder Verhaltensauffälligkeiten wechseln das Spielfeld nicht.

Lektion: Spielturnier – Play off (pdf)