Zum Inhalt

Unfallprävention – bfu-Forum Sport 2019

«Tore schiessen, nicht ohne meinen Anwalt»

Das bfu-Forum Sport 2019 geht Fragen rund um Schuldzuweisungen bei Sportunfällen nach. Es soll dabei geklärt werden, wie die Rechtsordnung und Rechtsprechung auf den Sport wirken und welche Perspektiven sich daraus ergeben.

Flyer TitelbildBei Sportunfällen wird zunehmend nach vermeintlich Schuldigen gesucht. Dies kann der Fall sein bei einem Spielsportler nach einem Zweikampf mit Verletzungsfolgen, bei Lehrpersonen oder Sportleitenden nach einem Unfall im Schul- oder Vereinssport.

Diese Entwicklung sorgt im Sport für Unmut, weil dadurch beispielsweise ein Klima des Misstrauens gegenüber Mitspielern oder Unsicherheiten bei Obhutspersonen entstehen.

Am bfu-Forum Sport 2019 soll geklärt werden, welche Ansichten dazu in der Sportwelt vertreten werden, wie die Rechtsordnung und Rechtsprechung auf den Sport wirken und welche Perspektiven sich daraus ergeben – auch für die Unfallprävention. .

Das bfu-Forum Sport findet am Mittwoch, 12. Juni 2019 in der Aula des Progr in Bern statt und richtet sich an Fachleute aus Sport und Politik, Medienschaffende und weitere Interessierte. Die Teilnahme ist kostenlos, die Platzzahl ist beschränkt.

Programm (pdf)

Anmeldung

Kategorien

  • Inhaltsarten: Berichte, Aktuell