Zum Inhalt

Trickreiche Spiele – Sport Stacking

Der Dreierturm

Der «Dreierturm» ist die Grundlage des Sport Stackings, ihn fehlerfrei zu beherrschen ist eine Voraussetzung für schnelles «Becher stapeln». Die Bilder Fotos sind seitenverkehrt aufgenommen und entsprechen zusammen mit dem Beschrieb der Sicht der Übenden.

Aufstapeln

Reihenbild zeigt das Aufstapeln des Dreierturms.

Drei Becher sind ineinander gestapelt. Mit der rechten Hand den obersten Becher und mit der linken Hand sogleich den zweitobersten greifen (Bild 1). Den Becher in der rechten Hand neben den dritten Becher platzieren (Bild 2). Mit der linken Hand den Becher auf die beiden anderen zu einer Pyramide stapeln (Bild 3). Fertig ist der «Dreierturm».

Abstapeln

Reihenbild zeigt das Abstapeln des Dreierturms.

Der Abbau beginnt wieder mit der Führhand. Den oberen Becher mit der rechten Hand nach rechts über den unteren Becher schieben (Bild 4). Mit der linken Hand den letzten Becher anheben (Bild 5) und über die anderen beiden stapeln (Bild 6). Jetzt sind wieder drei Becher ineinander gestapelt.

Wettkampfform  – Drei mal Drei
Mit dem Dreierturm ist die Basis für die Disziplin «3-3-3» gelegt. Zu Beginn stehen nebeneinander drei Stapel à je drei ineinander gestapelte Becher bereit. Ziel ist es, möglichst schnell drei Dreiertürme auf- und abzubauen. Wer die rechte Hand als Führhand hat, beginnt ganz links mit dem Turmaufbau und stapelt nach rechts. Sind alle drei Türme aufgebaut, muss ganz links mit dem Abbau begonnen werden, bis die Ausgangsstellung wieder erstellt ist.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen, Aussen
  • Altersstufe: 8-10 jährig, 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig, 66-80 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Anfänger
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden