Zum Inhalt

Donut Hockey – Basics

Fakes – Pass Fake

Beim Pass Fake wird der Gegner durch das Andeuten eines Passes getäuscht. Der Bewegungsablauf im Reihenbild und Video.
Der Bewegungsablauf im Reihenbild

Der Angreifer täuscht einen Pass zu einem Mitspieler an, indem er bewusst
Blickkontakt aufnimmt und ihm den Oberkörper zuwendet. Dann folgt ein explosives Vorbeiziehen am Gegner, ein Schuss oder ein Pass zu einem anderen Mitspieler.

Bemerkung

Es gibt zahlreiche Varianten, den Gegner auszuspielen. Grundsätzlich sind für das Gelingen eines Fakes folgende Faktoren wichtig:

  • Optimaler Abstand zum Gegner
  • Sichere Donut-Führung
  • Rascher Rhythmus- und Tempowechsel
  • Lauf in die Lücke, nicht auf den Mann

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen
  • Sportart: Donut Hockey
  • Altersstufe: 8-10 jährig, 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Einsteiger, Fortgeschrittene, Könner
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden, Gestalten
  • Kompetenz Sportunterricht: Sportspiele