Zum Inhalt

Donut Hockey – Dribbling

Urwald

Die Spielenden führen den Donut effizient und unter Zeitdruck, gleichzeigit trainieren sie die Spielübersicht.
Junge Frauen und Männer beim Dribbling-Training.

In der Halle werden verschiedene Hindernisse aufgestellt. Die Spielenden experimentieren, wie diese um-, durch- oder überspielt werden können.

Variation

  • Der Spielleiter ruft eine Zahl. Es muss so rasch als möglich diese Anzahl Hindernisse umspielt und zur Mitte zurückgekehrt werden.

Lernziele

  • Donut in verschiedenen Situationen effizient führen.
  • Peripheres Sehen für Hindernisse und andere Spieler im Raum beherrschen
  • Donut unter Zeitdruck effizient führen

Material: 1 Stock und 1 Donut pro Spieler, Material für Hindernisse

Merkpunkte Dribbling

  • Ist die Bahn frei, wird der Stock einhändig geführt.
  • Ist ein Gegner in der Nähe, sind immer beide Hände am Stock. Der Kopf ist immer oben, der BIick scannt die Umgebung: Wo sind meine Mitspieler? Wo ist der Gegner?
  • Der Donut bleibt immer in Bewegung.
  • Im Zweikampf ist der Körper immer zwischen Donut und Gegner.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen
  • Sportart: Donut Hockey
  • Altersstufe: 8-10 jährig, 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Einsteiger, Fortgeschrittene, Könner
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden, Gestalten
  • Kompetenz Sportunterricht: Sportspiele