Zum Inhalt

Eislauf – Kleine Spiele

Grüezi mitenand

Diese Übung bildet einen idealen Einstieg in eine Lektion. Während des Begrüssungsrituals lernen sich die Kinder in neuen Gruppen kennen.

Comic: Vier Kinder grüssen auf unterschiedliche Art.Die SuS und die Lehrperson stellen sich in einem Kreis, mit der Front zum Zentrum hin, auf. Die Lehrperson begrüsst alle wie folgt:

  • Wir begrüssen alle kleinen Kinder – alle machen sich ganz klein und gehen in die
    Hocke.
  • Wir begrüssen alle Kinder, die auf dem Eis joggen können – alle imitieren die Jogging-Bewegung an Ort.
  • Wir begrüssen alle Kinder, die sich zweimal um die eigene Achse drehen können
    – alle drehen sich um sich selbst.
  • Wir begrüssen alle grossen Kinder – alle strecken sich ganz fest.
  • Wir begrüssen alle Kinder, die sich auf den Spitzen bewegen können (geht nur mit Schlittschuhen, welche Zacken haben).

Variationen

  • Die SuS erfinden selber Ideen von Begrüssungsbewegungen.
  • Das Spiel im Zusammenhang mit einfachen Fahrformen anwenden.
  • Das Spiel umwandeln in ein Verabschiedungsritual am Ende einer Lektion.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen, Aussen
  • Sportart: Eislauf
  • Altersstufe: 5-7 jährig, 8-10 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe
  • Niveaustufe: Anfänger
  • Lernstufe: Erwerben
  • Leistungsmodell: Beweglichkeit, Konditionelle Substanz, Reaktion, Wahrnehmen/ Verarbeiten, Gleichgewicht, Koordinative Kompetenz, Orientierung, Taktik/Strategie, Mental-taktische Kompetenz
  • Bewegungsfeld Lehrmittel Schule: Spielen, Im Freien
  • Bewegungsgrundform: Rutschen, gleiten