Zum Inhalt

Eislauf – Kleine Spiele

Zahlenspiel

Die Ziel dieser Übung: Verknüpfung von Kognition und Bewegung (Life-Kinetik) und Schnelligkeit.

Comic: Kinder umkreisen die Lehrperson auf dem Eis.Ein viereckiges Spielfeld wird abgesteckt (wenn möglich das ganze Hockeyfeld). Die Ecken werden mit den Zahlen von eins bis vier markiert. Die SuS fahren frei im Raum in einem Mittelkreis herum.

Sobald die Lehrperson pfeift und mit den Fingern eine Zahl zwischen eins und vier zeigt, fahren die SuS so rasch wie möglich zu dieser Ecke. In der nächsten Spielrunde, darf die Gewinnerin die nächste Zahl ausrufen.

Variationen

  • Eine Doppelzahl ausrufen. Beispielweise 12. Nun muss zuerst Ecke eins und dann Ecke zwei angefahren werden, bevor wieder zurück in den Mittelkreis gefahren werden darf (ergänzen durch 124 oder 1234 = eine ganze Runde drehen).
  • Die Zahlen in einer Fremdsprache ausrufen.
  • Ein Weg führt durch einen Slalom. Beispielsweise Ecke drei kann nur durch den Slalom angefahren werden (Rückweg neben Slalom).
Material: Pylonen

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen, Aussen
  • Sportart: Eislauf
  • Altersstufe: 5-7 jährig, 8-10 jährig, 11-15 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I
  • Niveaustufe: Anfänger
  • Lernstufe: Erwerben
  • Leistungsmodell: Konditionelle Substanz, Reaktion, Gleichgewicht, Koordinative Kompetenz, Schnelligkeit, Orientierung, Taktik/Strategie, Mental-taktische Kompetenz
  • Bewegungsfeld Lehrmittel Schule: Spielen, Im Freien
  • Bewegungsgrundform: Rutschen, gleiten