Zum Inhalt

Eislauf

Wohnquartier

In dieser Lektion werden verschiedene Grundkompetenzen des Eislaufens angewandt und geübt. Die Lektion baut auf einem einzigen Bild auf und richtet sich an Einsteiger im Vorschulalter bis 2. Klasse. Die Laufrichtung ist immer vorwärts. Die Grundidee kann auch für Fortgeschrittene der Primarstufe (3./4. Klasse) adaptiert werden.

Foto: Zwei Mädchen fahren Slalom um Pylonen.Rahmenbedingungen

  • Dauer: 60 Minuten
  • Schulstufe: Kindergarten, 1.-2. Klasse
  • Niveau: Einsteiger

Lernziele

  • Spielerisches Anwenden der Grundkompetenzen «Fahren v geradeaus und im Kreis», «Bremsen v», «im Gleichgewicht bleiben».
  • Förderung der physischen Steuerung (koordinative Kompetenzen).

Bemerkungen: Die Lektion basiert auf dem Bild, dass die Lernenden ihr eigenes Haus (Pylon) besitzen. Alle SuS erhalten am Anfang der Lektion einen Pylon. Die Pylonen können auch mit Zahlen / Etiketten (Hausnummern) angeschrieben werden. Dies macht es einfacher, sein eigenes Haus immer wieder zu finden. Man kann so auch weitere Ideen einbauen, die mit dem einfachen Zahlenraum spielen.

Lektion: Wohnquartier (pdf)

Techniken

Grundelemente (Bewegungsabläufe mit Reihenbildern)

Kategorien

  • Inhaltsarten: Doppellektion, Innen, Trainings + Lektionen, Aussen
  • Sportart: Eislauf
  • Altersstufe: 5-7 jährig, 8-10 jährig
  • Schulstufe: Vorschule/Kindergarten, Primarstufe
  • Niveaustufe: Anfänger
  • Lernstufe: Anwenden
  • Leistungsmodell: Gleichgewicht, Koordinative Kompetenz, Orientierung
  • Kompetenz Sportunterricht: Gleiten, rollen, fahren
  • Bewegungsgrundform: Rutschen, gleiten