Zum Inhalt

Futsal

Mattenball

Auf sechs anstatt zwei Tore zu spielen erfordert viel Übersicht. Die Übung in Form eines Spiels fördert die Orientierungsfähigkeit und ermuntert zu neuen, taktischen Überlegungen.

Sechs Matten (unterschiedlicher Grösse) werden an den Stirnseiten (je eine) und an der Längsseite (je zwei) der Halle als Tore platziert. Jede Mannschaft hat also drei Tore in der eigenen Spielfeldhälfte zu verteidigen und kann bei drei gegnerischen Matten Treffer erzielen. Tore dürfen nur mit Schüssen aus der gegnerischen Hälfte (oder ab einer bestimmten Linie) erzielt werden. Es sind keine Torhüter erlaubt. Nach einem Torerfolg geht der Ball in den Besitz der anderen Mannschaft über. Mit Teams à sechs bis acht Schülern spielen.

Variation

Mit zwei bis drei Bällen spielen.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen
  • Sportart: Futsal
  • Altersstufe: 8-10 jährig, 11-15 jährig, 16-20 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Fortgeschrittene, Könner
  • Lernstufe: Anwenden, Gestalten
  • Leistungsmodell: Koordinative Kompetenz, Orientierung, Taktik/Strategie, Mental-taktische Kompetenz
  • Kompetenz Sportunterricht: Sportspiele