Zum Inhalt

Tanzen macht Schule

Unterrichtsaufbau und Lektionen

Wie verpacke ich die Inhalte der Schul-Tanz-Webplattform www.dance360-school.ch in eine Sportlektion? Ein exemplarischer Aufbau für den Unterricht sowie fünf Lektionen für unterschiedliche Niveaus und Schulstufen.
Jugendliche springen hoch und strecken die Arme hoch.

Foto: Verein Bewegungskultur, Hansjörg Egger

Aufbau der Musterlektionen

Für die Musterlektionen im Bereich Ausdruck wird auf die Inhalte von «dance360-school» zurückgegriffen. Bei diesen Musterlektionen ist der Aufbau immer derselbe.

Die Inhalte innerhalb der klassischen Dreiteilung «Einstimmung/Einlaufen», «Hauptteil» und «Schlussteil/Ausklang» sind austauschbar und können beliebig ausgewählt und angepasst werden.

In der angehängten Tabelle sind die wichtigsten Überlegungen für einen Lektionsaufbau ersichtlich.

Tanzen macht Schule: Aufbau der Musterlektionen (pdf)

Praxistransfer

Wie diese Inhalte in der Praxis in Sportlektionen integriert werden, zeigen fünf exemplarische Lektionen von Stufe KG – bis Sek. 1 auf.

Tanzen macht Schule: Musterlektionen (pdf)

Kategorien

  • Inhaltsarten: Einzellektion, Doppellektion, Trainings + Lektionen
  • Sportart: Formation du mouvement, Gymnastik und Tanz
  • Altersstufe: 5-7 jährig, 8-10 jährig, 11-15 jährig, 16-20 jährig
  • Schulstufe: Vorschule/Kindergarten, Primarstufe, Sekundarstufe I
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden, Gestalten
  • Leistungsmodell: Koordinative Kompetenz, Rhythmisierung
  • Bewegungsfeld Lehrmittel Schule: Bewegen, darstellen, tanzen
  • Bewegungsgrundform: Rhythmisieren, tanzen