Leichtathletik – Hürden

Hürdensitz-Kehre

Mit dieser Aufwärm-Übung verbessern die Sportler die Beweglichkeit um den Bewegungsablauf beim Hürdenlaufen zu optimieren.

Aus Seitspreizstellung in den Hürdensitz Rechts gleiten – Seitspreizstellung – Hürdensitz links – usw. Wer schafft es ohne mit den Händen abzustützen? Die Füsse bleiben dabei immer an Ort.

Variation

einfacher

Bauchwende: Ausgangsposition Hürdensitz.

Aufrechte Sitzposition, ein Bein rechtwinklig nach aussen gestellt. Unterschenkel rechtwinklig zum Oberschenkel. Wenden über die Bauchlage – über die Seite des gestreckten Beines – in den spiegelverkehrten Hürdensitz.