Zum Inhalt

Parkour – Techniken

Speedvault (Passement rapide)

In dieser Übung lernen die Jugendlichen die effizienteste Technik um ein hüft- bis brusthohes Hindernis frontal zu überwinden.

Die Lernenden überwinden aus dem Lauf ein etwa hüft- bis brusthohes Hindernis. Dabei dient die Hand als flüchtige Stütze, die zur Beschleunigung in den anschliessenden Lauf genutzt wird. Zum Trainingsaufbau kann kurz ein Bein auf das Hindernis aufgesetzt werden.

Bemerkung: Zum Trainingsaufbau kann der Fuss kurz auf das Hindernis aufgesetzt werden.

Variationen

schwieriger

  • Linkes Bein abspringen – rechtes Bein landen.
  • Gleiches Bein bei der Landung wie beim Absprung aufsetzen.
  • Hindernisart variieren (Mauer, Geländer, schräg, gerade).

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen, Aussen
  • Sportart: Parkour
  • Altersstufe: 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Einsteiger, Fortgeschrittene, Könner
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden, Gestalten
  • Leistungsmodell: Beweglichkeit, Konditionelle Substanz, Motivation, Wahrnehmen/ Verarbeiten, Gleichgewicht, Koordinative Kompetenz, Schnelligkeit, Selbstvertrauen, Ausdauer, Emotionale Substanz, Orientierung, Kraft, Mental-taktische Kompetenz, Rhythmisierung