Zum Inhalt

Tischtennis

Schlaggenauigkeit der Vorhand trainieren

In dieser Übung verbessern die Spielerinnen und Spieler durch verschiedene Schlagformen ihre Präzision im Vorhand-Spiel.

Die Spieler schlagen frontal den Ball mit der Vorhand in der Vorhanddiagonalen und berühren mit dem Schläger am Ende der Bewegung jedes Mal die Schulter des freien Arms (Vorhand-Konter). Hilfreich sind eine leicht geöffnete Stellung zum Tisch, eine Gewichtsverlagerung und eine Oberkörperdrehung während des Schlages. Wer schafft die meisten Wiederholungen ohne Fehler?

Variationen

  • Gleiche Übung über die Rückhanddiagonale (mit der Vorhand) oder entlang der Mittellinie.
  • Welches Paar schafft in einer Minute die meisten Ballberührungen?
  • In der Mitte der Vorhandseite liegt je ein A-4 Blatt. Wer trifft es in einer vorgegebenen Zeit am häufigsten?
  • Spieler A verteilt den Ball regelmässig einmal in die weite Vorhand und einmal auf die Mittellinie, Spieler B spielt alles mit Vorhand-Konter zurück.
  • Gleich wie die Grundübung aber mit zwei Meter Abstand zum Tisch.
  • Fortgeschrittene stoppen die Bewegung, bevor sie die Schulter berühren.

Material: evtl. A4-Blatt

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen, Aussen
  • Sportart: Tischtennis
  • Altersstufe: 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene
  • Lernstufe: Anwenden, Gestalten
  • Leistungsmodell: Beweglichkeit, Konditionelle Substanz, Motivation, Reaktion, Wahrnehmen/ Verarbeiten, Koordinative Kompetenz, Psyche regulieren, Schnelligkeit, Selbstvertrauen, Ausdauer, Emotionale Substanz, Orientierung, Taktik/Strategie, Ursachenerklärung, Kraft, Mental-taktische Kompetenz, Rhythmisierung, Differenzierung
  • Kompetenz Sportunterricht: Sportspiele