Zum Inhalt

Tischtennis

Topspin

Durch variantenreiche Ballvorgaben kann in dieser Übung die Topspin-Technik verbessert und die präzise Ballrückgabe trainiert werden.

Spieler A serviert mit Unterschnitt in die Rückhand. Spieler B schupft den Ball in die Vorhand von A, welcher mit einem diagonal gespielten Topspin den Punkt sucht. Wie viele Punkte macht A bei 20 Versuchen?

Variationen

  • A spielt den Topspin möglichst schnell.
  • A spielt den Topspin mit hoher Flugkurve und viel Vorwärtsrotation.
  • A platziert den Topspin auf den Ellbogen (Wechselpunkt) von B.
  • A kann die Platzierung taktisch geschickt wählen.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen, Aussen
  • Sportart: Tischtennis
  • Altersstufe: 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Fortgeschrittene
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden, Gestalten
  • Leistungsmodell: Konditionelle Substanz, Motivation, Reaktion, Wahrnehmen/ Verarbeiten, Koordinative Kompetenz, Psyche regulieren, Schnelligkeit, Selbstvertrauen, Emotionale Substanz, Orientierung, Taktik/Strategie, Ursachenerklärung, Mental-taktische Kompetenz, Differenzierung
  • Kompetenz Sportunterricht: Sportspiele