Zum Inhalt

Unihockey – Schiessen

Querpass zum Schuss

In dieser Übung wird die die Zielgenauigkeit und Schusskraft aus der Laufbewegung geübt. Treffsicherheit steht an erster Stelle.

Die Spieler stehen in der Ecke in Einerkolonne bereit. Jeder zweite hat einen Ball. Der erste Spieler A startet ohne Ball. Er läuft der Wand entlang bis zur Mittellinie, Spieler B folgt mit Ball im Abstand von ca. drei Metern. Bei der Mittellinie läuft Spieler A einen Bogen (180 Grad Kurve) und bekommt den Querpass von Spieler B. Schussabgabe auf das Tor. Ein Kastenelement als Torhüter.

Variationen

schwieriger

  • Endlosschleife: Sobald Spieler B den Pass spielt, läuft er einen Bogen und erhält vom mitgelaufenen Spieler C einen Querpass zum Torschuss, etc.
  • Mit Torhüter: Dieser zeigt mit beiden Händen an, wo er den Ball fangen will.

Material: Schutzausrüstung für Torhüter

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen
  • Sportart: Unihockey
  • Altersstufe: 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Fortgeschrittene, Könner
  • Lernstufe: Anwenden, Gestalten
  • Leistungsmodell: Reaktion, Wahrnehmen/ Verarbeiten, Koordinative Kompetenz, Emotionale Substanz, Orientierung, Taktik/Strategie, Ursachenerklärung, Mental-taktische Kompetenz, Differenzierung
  • Kompetenz Sportunterricht: Sportspiele