Zum Inhalt

Minivolleyball – Angriff

Rückraum-Angriff

Um den Angriffsschlag zu üben, eignen sich Angriffe, bei denen der Spieler im Rückraum abspringen und so das oft störende Netz meiden kann (Platz um Schlagarm durchzuschwingen). Die Rolle des Rückraumspielers kommt beim 4:4 das erste Mal vor, kann aber auch in kleineren Teams gespielt werden.

Comic: Gemäss Übungsbeschrieb.Spiel 2:2. Auf jeder Seite ist der Passeur vorne am Netz, je ein Rückraumspieler befindet sich im Feld. Der Trainer gibt den Ball über das Netz ins Spiel; 3 Ballkontakte sind obligatorisch.

Das Zuspiel fliegt auf die Rückraumlinie (nicht in die Netzzone). Es sind nur Rückraumangriffe erlaubt. Den Punkt ausspielen.

Variationen

  • Spiel 3:3 mit Spitze vorne, nur Rückraumangriffe.
  • Spiel 4:4 im Diamant, nur Rückraumangriffe.
  • Spiel 4:4 Seite A serviert 4 ×. Davon müssen 2 Pässe Rückraumangriff erfolgen.
    Punkte zählen; Serviceseite wechseln.

Videos der Knotenpunkte

Grafik: Bewegungsabfolge.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen, Aussen
  • Sportart: Volleyball
  • Altersstufe: 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I
  • Niveaustufe: Fortgeschrittene, Könner
  • Lernstufe: Gestalten
  • Leistungsmodell: Konditionelle Substanz, Koordinative Kompetenz, Schnelligkeit, Orientierung, Taktik/Strategie, Mental-taktische Kompetenz, Differenzierung
  • Kompetenz Sportunterricht: Sportspiele
  • Bewegungsgrundform: Laufen, springen, Werfen, fangen