Zum Inhalt

Minivolleyball – Pass

Kopfball-Spiel

Der Knotenpunkt «Position zum Ball» wird bei einem Kopfball Spiel korrekt eingehalten. Die neutrale Körperposition senkrecht unter dem Ball kann so durch ein Spielen des Balles mit der Stirn überprüft werden.

Zeichnung: Ablauf der Übung. Spiel gegeneinander (2:2, 3:3, 4:4), Ball wird beidhändig von unten geworfen. Der erste Ballkontakt erfolgt mit einem Kopfball, der ein Mitspieler auffängt und übers Netz wirft.

Nach der Netzüberquerung eine Zusatzaufgabe erfüllen (Platz tauschen, Linie berühren, Abklatschen, …)

Variationen

  • Den zu spielenden Ball durch das Fenster, geformt durch die über Kopf gehaltenen Hände, beobachten und mit der Stirn spielen.
  • Nach dem Kopfball fängt der Mitspieler den Ball über dem Kopf und aus dieser Position den Ball über das Netz zurückspielen (Ball berührt vor dem Wurf die Stirn).
  • Der erste Ballkontakt wird gefangen, dem Mitspieler hoch zugeworfen, damit er den Ball mit dem Kopf zum Gegner spielen kann.

Material: Softball, Kids Volley-Ball

Videos der Knotenpunkte

Zeichnung der Bewegungsabfolge.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen, Aussen
  • Sportart: Volleyball
  • Altersstufe: 5-7 jährig, 8-10 jährig
  • Schulstufe: Vorschule/Kindergarten, Primarstufe
  • Niveaustufe: Anfänger
  • Lernstufe: Erwerben
  • Leistungsmodell: Konditionelle Substanz, Koordinative Kompetenz, Schnelligkeit, Orientierung, Taktik/Strategie, Mental-taktische Kompetenz, Differenzierung
  • Kompetenz Sportunterricht: Sportspiele
  • Bewegungsgrundform: Laufen, springen, Werfen, fangen