Projekt

Der ideale Klub für Mädchen

Mit dem Programm «Laureus Girls in Sport» werden speziell Mädchen und junge Frauen gefördert. Basis für das Projekt bildet ein ganzheitlicher Ansatz von Sport und Bewegung, Gesundheit und Ernährung und persönlicher Entwicklung.

Im Rahmen der «Laureus Girls in Sport» Camps wurden die Teilnehmerinnen zu ihren Vorstellungen über den idealen Sportverein befragt. Erste Befunde wurden nun in einem Factsheet aufbereitet.

Angesichts der noch immer beobachtbaren Unterrepräsentanz von Mädchen in Sportvereinen und dem deutlichen Drop-out von Mädchen aus dem Sport im Jugendalter ist eine Auseinandersetzung mit der Frage, wie Sportinteressen von Mädchen gelagert sind und wie Angebote für sie gestaltet werden können, sinnvoll und lohnenswert.

Das Factsheet präsentiert einige zentrale Zahlen und Fakten zum Sportengagement 10- bis 14- jähriger Mädchen in der Schweiz. Die vorgestellten Ergebnisse sind ein erstes Resultat der an der Pädagogischen Hochschule n|w in Kooperation mit Prof. Dr. A. Gogoll (Eidgenössische Hochschule für Sport, Magglingen) und Dr. Yvonne Weigelt – Schlesinger (Universität Bern, Institut für Sportwissenschaft) durchgeführten Studie Girls in Sport .