Zum Inhalt

Sport und Handicap

Checkliste

Nachfolgende Tipps unterstützen Sie dabei, ein erfolgreiches gemeinsames Training von Kindern und Jugendlichen mit und ohne Behinderung zu organisieren und durchzuführen.

Jugendlicher mit geistiger Behinderung legt beim Judo seinen Lehrer auf den Boden.Vorbereitung

  • Für neue Wege und Begegnungen offen sein.
  • Sich mit dem Thema Behinderung auseinandersetzen.
  • Sich über die Rahmenbedingungen für integrative J+S-Angebote informieren.
  • Einverständnis für die Integration von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung bei der Vereinsleitung einholen und im Verein darüber informieren.
  • Falls notwendig mit dem Hauswart Kontakt aufnehmen und informieren.
  • Eventueller Transport oder die Begleitung zum Training organisieren.
  • Neues Angebot an Schulen, bei Therapiestellen und Eltern bekannt machen.
  • Alle Teilnehmer und deren Eltern informieren.
  • Möglichkeiten des Coachings abklären.

Infrastruktur

  • Barrierefreiheit der Sportanlage, Garderoben und Toiletten abklären.
  • Zugänglichkeit der Parkplätze und Zufahrten abklären.
  • Spezielles Material und angepasste Ausrüstung organisieren.
  • Mit kreativen Lösungen Zugang verschaffen.

Durchführung

  • Klären, ob Kinder und Jugendliche mit bestimmten Behinderungen angesprochen werden sollen oder das Training für alle Zielgruppen offen ist.
  • Klären, wie viele Kinder und Jugendliche mit einer Behinderung am Training teilnehmen können (Ressourcen).
  • Informationen zur Behinderung und zu speziellen Bedürfnissen im Gespräch mit den Kindern und Jugendlichen oder deren Eltern einholen.
  • Vorgehensweise bei extrem störendem Verhalten von nichtbehinderten und behinderten Kindern und Jugendlichen gemeinsam mit allen bestimmen.
  • Wenn nötig zusätzliche Helferinnen zum Umziehen, Duschen und für die Begleitung im Sport organisieren.

Auswertung

  • Die Besprechung mit den Teilnehmern, dem Leitungsteam, den Eltern und dem Vereinsvorstand hat zum Ziel, das neue Angebot zu evaluieren und weiterzuentwickeln.
  • Sind die Erwartungen erfüllt und die Ziele erreicht worden?
  • Ist das Training für alle herausfordernd und passend (lernen, lachen, leisten)?
  • Haben wir uns an die Regeln und Abmachungen gehalten?
  • Bewährt sich die Form der Zusammenarbeit im Leitungsteam?

Kategorien

  • Inhaltsarten: Lektionsplanung, Hilfsmittel, Durchführung/Organisation
  • Altersstufe: 5-7 jährig, 8-10 jährig, 11-15 jährig
  • Schulstufe: Vorschule/Kindergarten, Primarstufe, Sekundarstufe I
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden