Zum Inhalt

Flag Football – Flaggen ziehen

Endzonen-Lauf

In einer 1-gegen-1-Situation trainieren die Lernenden das Flaggenziehen.
Grafik: Ablauf des Spiels
Klicken zum Vergrössern.

Der Angreifer positioniert sich an einer Ecke der Box (ca. 8m x 6m), der Verteidiger auf der diagonal anderen Ecke. Die Sportlehrperson (oder ein Lernender) wirft dem Angreifer den Ball zu. Der Angreifer versucht nach dem Fangen des Balls, durch die Box in die Endzone zu laufen, ohne dass ihm ein Flag gezogen wird. Er darf dabei die Aussenseiten nicht überschreiten.

Im Moment des Ballfangens darf der Verteidiger in die Box, um seinen Raum und die eigene Endzone zu verteidigen. Die Übung ist beendet, wenn der Angreifer die Endzonenlinie erreicht hat, eine Aussenlinie berührt hat oder ihm ein Flag gezogen wurde.

Bemerkungen: Darauf achten, dass der Läufer dem Verteidiger ausweichen muss. Der Verteidiger sollte nicht überreagieren und versuchen, sich immer parallel vor dem Angreifer zu positionieren. Die Augen des Verteidigers sollten auf die Hüfte des Angreifers gerichtet sein.

Variation

  • An den Aussenseiten positionieren sich zwei weitere Verteidiger, die aber nur ins Geschehen eingreifen, wenn der Angreifer in die Nähe der Aussenseite kommt. Sie dürfen nicht in die Box, sondern müssen versuchen, von ausserhalb des Spielfeldes das Flag zu schnappen.

Sicherheit: Die wartenden Lernenden sollten seitlich des Aufbaus warten, um bei schnellen, unkoordinierten Aktionen Zusammenstösse zu vermeiden.

 

Erweiterung der Übungsidee hin zum Zielspiel

  • Zwei Angreifer gegen zwei Verteidiger, mit QB als Zuspieler
  • Drei Angreifer gegen drei Verteidiger, mit QB als Zuspieler
  • Vier Angreifer gegen vier Verteidiger, mit QB als Zuspieler

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen, Aussen
  • Sportart: Flag Football
  • Altersstufe: 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden, Gestalten
  • Leistungsmodell: Konditionelle Substanz, Motivation, Reaktion, Koordinative Kompetenz, Ausdauer, Emotionale Substanz, Orientierung, Taktik/Strategie, Mental-taktische Kompetenz, Differenzierung
  • Kompetenz Sportunterricht: Bewegungsspiele, Kampfspiele