Zum Inhalt

Rope skipping – Power Jumps

Doubles

Wer den Basissprung beherrscht, kann sich an diese Übung wagen. Das Seil wird bei jedem Sprung zweimal durchgeschwungen.

Ausgangssprung ist der «Two-Foot-Jump». Nun höher als gewöhnlich abspringen und das Seil beschleunigen, so dass es zweimal unter den Füssen durchgeht.

Variation

«Cross Double»: Bei der ersten Umdrehung geht das Seil normal durch schwingen, dann die Arme kreuzen, so dass bei der zweiten Umdrehung das Seil gekreuzt übersprungen wird. Es geht auch umgekehrt: zuerst kreuzen und dann öffnen.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen, Aussen
  • Sportart: Gymnastik und Tanz, Technik mit Handgeräten
  • Altersstufe: 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Fortgeschrittene, Könner
  • Lernstufe: Anwenden, Gestalten
  • Leistungsmodell: Beweglichkeit, Konditionelle Substanz, Koordinative Kompetenz, Schnelligkeit, Ausdauer, Rhythmisierung, Differenzierung
  • Kompetenz Sportunterricht: Grundbewegungen an Geräten, Springen