Zum Inhalt

Handball – Torwartübung

Wurfbatterie

In dieser Übung soll der Torwart Würfe aus unterschiedlichen Richtungen abwehren. Das fördert die schnelle Verschiebung und verbessert das Abwehrverhalten bei nah abgeworfenen Bällen.

Comic: Drei Spieler stehen beim Wurfkreis, einer ist am Werfen, die anderen warten auf ihren Einsatz.Sieben bis acht Spielerinnen stehen am Kreis mit dem Rücken zum Tor. Sie drehen sich um und führen je einen Fallwurf aus. Entweder links beginnend oder auf Zuruf der Lehrperson. Wenn die Spielenden geworfen haben, müssen sie eine Zusatzaufgabe im Bereich Koordination ausführen, da sonst zu lange Wartezeiten entstehen.

Hinweis: Diese Übung eignet sich dann, wenn die Schülerinnen den Fallwurf in der Grobform beherrschen. Auch mit einem Kern- oder Sprungwurf möglich.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen
  • Sportart: Handball
  • Altersstufe: 11-15 jährig, 16-20 jährig
  • Schulstufe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden
  • Leistungsmodell: Beweglichkeit, Konditionelle Substanz, Motivation, Reaktion, Wahrnehmen/ Verarbeiten, Koordinative Kompetenz, Schnelligkeit, Selbstvertrauen, Ausdauer, Emotionale Substanz, Orientierung, Taktik/Strategie, Mental-taktische Kompetenz, Differenzierung
  • Kompetenz Sportunterricht: Sportspiele