Zum Inhalt

Mountainbike

Fahrtechniken

Kaum eine Sportart stellt so vielseitige Anforderungen wie das Mountainbiken. Neben zahlreichen physischen und psychischen Voraussetzungen brauchen Mountainbiker für das Meistern einer Geländepassage auch die richtige Fahrtechnik.
Zwei Radfahrer beim Downhill.

Da kaum zwei Geländestellen absolut identisch sind, müssen die Fahrer viele verschiedene Techniken beherrschen, um all die Passagen zu meistern, welche uns im Bike-Alltag begegnen. Dabei gibt es selten eine richtig Technik, sondern oft mehrere Möglichkeiten, die zum Erfolg führen.

Je grösser das Repertoire an Bewegungsmustern, desto mehr Möglichkeiten haben die Mountainbiker, um ein Problem zu lösen. Oft bringt auch erst die Kombination von verschiedenen Fahrtechniken den gewünschten Erfolg.

Das vorliegende Dossier gibt einen Überblick über verschiedene MTB- Fahrtechniken, ihren Einsatzzweck und ihre Ausführung. Es hat aber weder den Anspruch vollständig zu sein, noch die einzige Wahrheit zu vermitteln. Auch werden ganz bewusst keine fixfertigen Übungen vorgegeben, da diese immer der jeweiligen Situation und Zielgruppe angepasst werden müssen. Es ersetzt nicht eine sorgfältige Unterrichtsvorbereitung und Kreativität der Lehrpersonen. Vielmehr soll das Dossier als Hilfestellung, Ideensammlung und Nachschlagewerk dienen, um einen qualitativ hochstehenden Unterricht zu ermöglichen.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Berichte
  • Sportart: Mountainbike
  • Altersstufe: 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene, Könner
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden, Gestalten