Zum Inhalt

Schneesportlager – Spezialprogramm

Schneeschuhwandern

Wenn im Tal der Nebel die Aussicht trübt oder Wintersportler die Skipisten überfüllen sind Wanderungen mit Schneeschuhen eine willkommene Alternative.

Quatre raquettistes se suivent dans une neige immaculéeSchneeschuhwanderungen unterhalb der Waldgrenze und auf markierten Routen bergen kaum Gefahren. Dennoch sind alle nötigen Vorsichtsmassnahmen zu treffen.   Die Route ist zuvor mit Pistendienst oder Tourismusbüro o.ä. vor Ort abzusprechen.

Bemerkung: Bei geplanten Ausflügen sich über die geschützten Gebiete informieren. Auf der Website von Global Trail werden detaillierte Routen in der ganzen Schweiz vorgestellt.

Material: Gute, wintertaugliche Kleidung, wasserabweisende Berg- oder Wanderschuhe, Schneeschuhe, Routenkarte, Kompass und Höhenmeter, evtl. Gamaschen und Teleskopstöcke. Im Hochgebirge und abseits von markierten Routen ist eine Lawinenausrüstung Pflicht.

 

Download

 

Kategorien

  • Inhaltsarten: Lektionsplanung, Hilfsmittel, Durchführung/Organisation
  • Sportart: Schneeschuhlaufen
  • Altersstufe: 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene, Könner
  • Kompetenz Sportunterricht: Gleiten, rollen, fahren