Zum Inhalt

Minivolleyball – Manchette

Doppelberührung

Mit dem ersten Ballkontakt wird der Ball hoch in die Mitte des Feldes gespielt, um dem Passeur möglichst viel Zeit und Raum zu geben. Mit der Zusatzregel, dass der Annahmespieler gleich auch den Pass spielen muss, wird er gezwungen sich selber Raum und Zeit zu geben.

Comic: Ablauf der Übung.Spiel gegeneinander (2:2, 3:3). 3 Ballkontakte sind obligatorisch, der Annahmespieler spielt den Ball 2 × hintereinander, also Annahme und Pass. Ein Mitspieler spielt den Ball übers Netz.

Variationen

  • Regel nur auf Service anwenden.
  • Regel auf jeden ersten Ballkontakt anwenden.

Videos der Knotenpunkte

Comic: Bewegungsablauf Manchette.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen, Aussen
  • Sportart: Volleyball
  • Altersstufe: 11-15 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I
  • Niveaustufe: Fortgeschrittene, Könner
  • Lernstufe: Anwenden
  • Leistungsmodell: Konditionelle Substanz, Koordinative Kompetenz, Schnelligkeit, Orientierung, Taktik/Strategie, Mental-taktische Kompetenz, Differenzierung
  • Kompetenz Sportunterricht: Sportspiele
  • Bewegungsgrundform: Laufen, springen, Werfen, fangen