Zum Inhalt

Minivolleyball – Service

Service aufeinander

Jeder Spieler sollte vor dem Service ein Ritual haben (z. B. Ball prellen, Ball schlagen, …), bei dem er sich auf den Service konzentriert. Dies gibt ihm Sicherheit und die nötige Ruhe, den Aufwurf des Balles konstant über der Schlagschulter ausführen zu können.

Grafik: Gemäss Übungsbeschrieb.2 Spieler bilden ein Paar, pro Paar einen Ball; A und B stehen je in einer Feldhälfte. A orientiert sich mit der Körperachse zu B, macht sein Ritual und serviert zu B; B fängt den Ball während A seine Position ändert.

Variationen

  • 6 Paare gleichzeitig.
  • Fänger nimmt mit Manchette an und fängt den hochgespielten Ball.
  • Keine Positionen in der Netz Zone.

Videos der Knotenpunkte

Grafik: Bewegungsablauf beim Service.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen, Aussen
  • Sportart: Volleyball
  • Altersstufe: 8-10 jährig, 11-15 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene
  • Lernstufe: Anwenden
  • Leistungsmodell: Konditionelle Substanz, Koordinative Kompetenz, Schnelligkeit, Orientierung, Taktik/Strategie, Mental-taktische Kompetenz, Differenzierung
  • Kompetenz Sportunterricht: Sportspiele
  • Bewegungsgrundform: Laufen, springen, Werfen, fangen