Zum Inhalt

Volleyball – Technik

Blocksprung/Blockverschiebung (Shuffle, Kreuzschritt)

Mit dem Block werden die gegnerischen Angriffsmöglichkeiten eingeschränkt. Eine Blockaktion besteht immer aus einer situationsgerechten Verschiebung (Shuffle oder Kreuzschritt) sowie dem Blocksprung.
Foto 1 und 2: Basis – Fotos 3 und 4: Blocksprung
Foto 1 und 2: Basis – Fotos 3 und 4: Blocksprung
Reihenbild: Schrittablauf beim Kreuzschritt
Reihenbild: Kreuzschritt


Video: Shuffle

Anwendungsbereich und Absicht

  1. Eine Zone abdecken (Blockschatten kreieren), damit sich die eigene Verteidigung positionieren kann
  2. Die Hauptschlagrichtung des Angreifers abdecken
  3. Den Punkt erzielen

Individualtaktik

  • Wissen, wer Netzspieler ist
  • Früh am Absprungort sein, damit gerade hochgesprungen werden kann
  • Den Angreifer beobachten (Timing)

Bemerkung: Je nach Fertigkeiten und Leistungsniveau kann die Priorisierung der Absichten unterschiedlich sein.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Hilfsmittel, Durchführung/Organisation
  • Auszeichnung: Video
  • Sportart: Volleyball
  • Altersstufe: 5-7 jährig, 8-10 jährig, 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Vorschule/Kindergarten, Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene, Könner
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden, Gestalten