Zum Inhalt

bike2school

Anpassungen in der Frühjahrsaktion

Seit letzter Woche empfiehlt der Bund wieder Trainings im Freien. bike2school will dazu beitragen, dass sich auch Kinder und Jugendliche öfter draussen an der frischen Luft bewegen.Die Frühjahrsaktion bike2school findet deshalb mit verschiedenen Anpassungen statt. Neu ist unter anderem auch das Punktesammeln von zu Hause aus möglich.
Grafik "Bike to schoo" - Velofahrerin und Velofahrer
Quelle: Bike to school

An den obligatorischen Schulen findet wieder Präsenzunterricht statt. Doch vielerorts bleiben die Kinder auch jetzt noch mehrere Tage die Woche zuhause, weil der Unterricht nicht für alle täglich im Schulhaus stattfindet. Die Sek II Klassen befinden sich momentan noch ganz im Home-Schooling.

Aus den gegebenen Umständen haben die Organisatoren von bike to school entschieden, die Frühjahrsaktion von bike2school ohne Ranglisten durchzuführen und dafür alle Preise zu verlosen. Zudem verlängern ist die Aktion um zwei Wochen verlängert worden. D h. die Klassen können mit der Aktion nun bis spätestens am 1. Juni starten.

Punkte auch zu Hause sammeln

Das ist aber noch nicht alles: Mit dem neuen digitalen Velo-Tagebuch können bike2school-Punkte auch von zu Hause aus gesammelt werden. Bereits angemeldete Klassen können die Tagebücher nachbestellen (siehe Kasten)

Die Anweisungen für die Teilnehmenden im Home-Schooling sind

  • Für jeden Tag, an dem du dein Velo für eine Velotour benutzt, erhältst du einen Punkt (auch wenn du mehrmals täglich Velo fährst).
  • Falls du deine Velotour nicht alleine oder mit deiner Familie machst, beachte bitte, dass du höchstens mit 4 weiteren Personen unterwegs sein darfst.
  • Haltet immer einen Abstand von mindestens 2 Meter voneinander.
  • Es gelten die aktuellen Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit.

Weitere Informationen und Anmeldung

Kategorien

  • Inhaltsarten: Übungen, Aktuell