Zum Inhalt

Buchtipp

60 Ideen für Bewegungslandschaften

Dieses Buch stellt Ideen vor, wie Kinder mit Bewegungslandschaften und Parcours für Bewegung begeistert werden können. 60 Praxistipps für kleine Piraten.

Buchcover: Ideen für Bewegungslandschaften.Der vorliegende Band stellt Betreuungskräften in Kindertageseinrichtungen und Lehrkräften in Schulen eine Vielzahl an Ideen und Möglichkeiten für die sogenannten Bewegungslandschaften bereit. Dabei werden beim Balancieren, Schwingen und Schaukeln, Klettern, Hüpfen und Springen sowie Rutschen und Rollen die motorischen Fähigkeiten gefördert.

Die vorgestellten 60 Ideen für Bewegungslandschaften sind in einen Piratenkontext eingebunden, der für Kinder einen besonderen Reiz ausübt. Zusammen mit den Piratenkindern Finn und Fine können sich die Kinder austoben und gleichzeitig ihre motorischen Fähigkeiten trainieren.

Dank einer übersichtlichen Darstellung mit motorischem Förderschwerpunkt, Materialbedarf, Aufbau, Durchführung und Variationen fällt die Umsetzung in der Praxis leicht. Zusätzliche Hilfestellung versprechen ein methodisch-didaktischer Kommentar und anschauliche Illustrationen.

Simone Lauber, Leiterin Mediathek, Bundesamt für Sport BASPO, 2532 Magglingen

Buch ausleihen: Kettner, S., Kobel, S., & Wartha, O. J. (2017). 60 Ideen für Bewegungslandschaften (2. Auflage.). Auer.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Berichte, Aktuell