Zum Inhalt

Buchtipp

Geräteturnen in der Grundschule

Turnen im Schulsport muss mehr sein als das Bewegen mit und an Geräten! Die Autorin zeigt, wie Kinder über motivierende Aufgaben aus dem Gerätturnen die motorischen Grundlagen für Kraft, Koordination, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Ausdauer erhalten können.

Gerätturnen in der Grundschule wird oftmals durch fachfremde Lehrkräfte unterrichtet. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Kinder Respekt, manchmal sogar Angst vor Reck, Barren und Co. haben. Wie also den Schülern die Scheu vor den Geräten nehmen und gleichzeitig Freude und Spass an dieser Sportart vermitteln? Die Autorin wählt mit ihrem Buch einen Zugang zum Gerätturnen, der vom Kind und seinen motorischen Fähigkeiten ausgeht, und gibt damit Lehrern, Erziehern und Übungsleitern die Möglichkeit, einen motivierenden und effektiven Sportunterricht durchzuführen. Neben den technischen Voraussetzungen erklärt das Buch von den einführenden Bewegungsabläufen über die Umsetzung von Sicherheit und Hilfestellung bis hin zur geturnten Übung ausführlich die einzelnen Phasen an den verschiedenen Geräten. Dabei werden Kreativität, Selbstständigkeit und Eigenverantwortung der Kinder berücksichtigt – eine gleichzeitige Einbindung der Schüler in die Planung des Unterrichtsverlaufs erhöht die Motivation und fördert eine aktive Teilnahme am Schulsport. Übersichtliche Farbtafeln sowie diverse Fotoreihen komplettieren dieses wichtige Buch.

Markus Küffer, Leiter Mediathek, Bundesamt für Sport BASPO, 2532 Magglingen

Buch ausleihen: Scharenberg, S. (2011). Gerätturnen in der Schule : keine Angst vor Reck, Barren und Co. Wiebelsheim: Limpert.

Buch ausleihen: Scharenberg, S. (2011). Gerätturnen in der Schule : keine Angst vor Reck, Barren und Co. Wiebelsheim: Limpert.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Berichte, Aktuell
  • Altersstufe: 5-7 jährig, 8-10 jährig
  • Schulstufe: Vorschule/Kindergarten, Primarstufe