Buchtipp

Handbuch sportpsychologischer Praxis

In diesem Handbuch kommen 45 renommierte und erfolgreiche Sportpsychologen und Trainer als Autoren zum Thema Mentales Training in den olympischen Sportarten vor. Sie gewähren dem Leser anhand von über 30 olympischen Sportarten einen Einblick in ihre tägliche Betreuungspraxis.

Die Bandbreite reicht von Individualsportarten über Mannschaftssport, Kampfsport, Turnsport, Wassersport bis hin zu Wintersport. Das Buch ist in zwei Teile gegliedert: einen Grundlagen- und einen Praxisteil.

Der Grundlagenteil veranschaulicht wichtiges Hintergrundwissen zur praktischen Sportpsychologie und gibt einen Überblick über deren Entwicklung im Spitzensport in den letzten Jahrzehnten. Zudem erörtert er das spezielle Vorgehen bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen sowie das psychologische Training im Behindertensport. Im Praxisteil stellen die Autoren ihr Vorgehen in den olympischen Disziplinen vor: Die anerkannten Sportpsychologen und Nationalmannschaftstrainer geben dem Leser wertvolle Experten-Tipps und Praxisbeispiele.

Hinweise auf weiterführende Literatur am Ende der jeweiligen Autoren-Kapitel sowie ein ausführliches Autorenverzeichnis runden das Buch ab. Sportpsychologen und Trainern ermöglicht das Handbuch somit beim Blick über die Schulter der Autoren Erkenntnisse, wie diese mentale Probleme erkennen und Lösungen mit den Athleten erarbeiten.

Das Handbuch eignet sich für Studenten der Sportwissenschaft und Sportpsychologie, für Betreuer (Sportpsychologen und Trainer) sowie für Aktive.

Markus Küffer, Leiter Mediathek, Bundesamt für Sport BASPO, 2532 Magglingen