Zum Inhalt

Medientipp

Der vergiftete Sport - Sieg und Niederlagen im Kampf gegen Doping

Ein spannender und exklusiver Blick hinter die Kulissen
der Doping-Bekämpfung: Mit ausgewählten Experten aus Journalismus, Analytik, Justiz und Investigation werden wegweisende Dopingfälle neu aufgearbeitet.
Buchcover

Das Buch gibt einen fundierten Einblick in die wichtigsten Etappen der Dopingbekämpfung. Beleuchtet wird der Einsatz für einen sauberen Sport und über Macht und Ohnmacht gesprochen.

Entstanden ist ein differenziertes Bild über den Kampf gegen Doping, über die verschiedenen darin involvierten Institutionen und Organisationen, ihre Möglichkeiten und Limiten sowie dringend benötigte Anpassungen.

Das Buch beleuchtet neun bekannte Dopingfälle und was daraus resultierte, erläutert in Interviews Bedeutendes im Kampf gegen Doping und stellt drei Thesen zur Verbesserung der Dopingbekämpfung auf. Zu Wort kommen Keyplayer wie Hajo Seppelt (ARDJournalist), Travis Tygart (CEO US Anti-Doping Agency), Silke Kassner (Athletenvertreterin Deutschland) und namhafte Athletinnen und Athleten.

Autoren dieser Publikation sind Matthias Kamber, er widmet sich seit mehr als dreissig Jahren dem Kampf gegen Doping im Spitzensport. Benjamin Steffen arbeitet seit 2001 bei der Neuen Zürcher Zeitung, seit 2006 als Redaktor mit Fokus Fußball, Rad und Ski alpin. Sie auch als E-Book erhältlich.

Buch bestellen: Kamber, M., Steffen, B. (2020): Der vergiftete Sport –
Siege und Niederlagen im Kampf gegen Doping.
Zürich: Orell Füssli Verlag.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Berichte, Aktuell