Medientipp

Wild im Schnee – ein Lager-Spiel zum Lebensraum Alpen

Die Spiel-Box von Mountain Wilderness ist ein Lehrmittel für Kinder und Jugendliche in Schneesportlagern. Es bringt ihnen die facettenreiche Bergwelt auf spielerische Weise näher.

Fast jedes Kind in der Schweiz nimmt während der Schulzeit einmal an einem Wintersportlager in den Schweizer Alpen teil. Während Sport und Lagerleben im Zentrum stehen, nehmen die Jugendlichen oft nicht wahr, in welch sensibler und spannender Landschaft sie sich bewegen.

Das Lehrmittel «Wild im Schnee» will das ändern. Auf spielerische Weise lernen Jugendliche der 6. bis 9. Klasse den Lebensraum Alpen mit seinen zahlreichen Facetten kennen. Es soll ihr Interesse für ökologische, soziale und wirtschaftliche Zusammenhänge wecken und zu einem respektvollen Umgang mit der Natur führen.

Zweiteiliger Aufbau

Das Unterrichtsmaterial ist in zwei Teile aufgebaut. Im ersten treffen die Leiterpersonen aus 19 Modulen eine Auswahl, in der für jeden Wochentag Spielmöglichkeiten enthalten sind. Es werden Themen wie Lawinen und Sicherheit, Wildtiere und Schutzzonen oder Lärm und Littering behandelt. Bei der Ausführung der Kurzspiele – im Lagerhaus oder draussen – ist von den Spielern Kreativität, sportlicher Einsatz, Teamgeist oder Gewitztheit gefragt. Zum Wochenabschluss kommt der zweite Teil des Lehrmittels zum Einsatz. Die Lagerleiter wählen zwischen zwei grösseren Schlussspielen aus, in denen die zuvor behandelten Inhalte zusammengefasst werden.

Neben dem Spielmaterial befindet sich in der Spiel-Box ein 56-seitiges Begleitheft mit allen nötigen Anleitungen, detaillierten Hintergrundinformationen und Lösungen zu jedem Spiel.