Zum Inhalt

Basketball in der Schule – Spiele und Wettkämpfe

Spielform auf einen Korb

In dieser Form kommen alle Grundtechniken und das kollektive Spiel zur Anwendung. Es sind wiederum viel Bewegung, kurze Wartezeiten und hohe Intensität angesagt.
Grafik: Laufwege, Positionen, Bewegungen und Handlungen der Übung.

Klicken zum Vergrössern.

Für die oft unter dem Namen «Streetball» bekannte Spielform sind folgende Regeln zu empfehlen:

  • Gespielt wird auf einen Korb
  • Das Spielfeld besteht aus dem halben Basketball-Feld
  • Es kann 2 gegen2, 3 gegen 3 oder 4gegen 4 gespielt werden (siehe Bemerkung)
  • Die Verteidigung muss 1gegen 1 sein; keine Zonenverteidigung
    (man deckt immer den gleichen Gegenspieler)
  • Das Spiel beginnt mit einem Check (Angreifer steht im Feld, ausserhalb der 3er-Linie, spielt einen Bodenpass zum Verteidiger; der Verteidiger bestätigt, dass sein Team bereit ist, indem er den Ball von unten in die Hände des Angreifers übergibt)
  • Bei jeder Regelübertretung (Foul, Schrittfehler, 3-Sekunden, Ball im Aus etc.) bekommt das andere Team den Ball analog zur Situation beim Spielbeginn (Check im Feld, ausserhalb der 3er-Linie)
  • Nach einem Korb geht das Spiel ohne Unterbruch weiter (das andere Team darf den Ball nehmen und muss den Ball zuerst ausserhalb der 3er-Linie passen oder dribbeln)
  • Geht der Ball nach einem Korb ins Aus, so bekommt das andere Team den Ball mit einem Check (wieder im Feld, ausserhalb der 3er-Linie)
  • Die 3-Sekunden-Regel soll angewendet werden

Taktische Tipps: Die Angreifer sollen stets einen Abstand von mindestens 4m zueinander haben und die 3-Sekunden-Zone frei lassen. In erster Linie soll das Spiel 1 gegen1 zum Korb gesucht werden. Schaut ein Spieler mit Ball einen anderen Spieler an und der Pass kann nicht gespielt werden, so schneidet (rennt) der Spieler ohne Ball zum Korb und stellt sich nachher wieder frei, wo es Platz hat auf dem Spielfeld.

Bemerkung:  Auch das Spiel 2 gegen 2 oder 3 gegen 3 auf vier kleinen Feldern ist möglich (siehe Bild). Bei einem 4 gegen 4 findet das Spielfeld auf jeweils einer Platzhälfte statt.

Alter Korbhöhe Ballgrösse Teamgrösse Spielregeln
4-9 1,90- 2,10m Soft Touch oder Grösse 4 3
  • Ohne Körperkontakt
  • Ball nicht wegreissen
  • Doppel- und Schrittregel und Feldbegrenzung progressiv einführen
  • Ohne Rückpassregel
  • Ohne 3″-Regel
8-13 2,60m Grösse 4 oder 5 3-4
  • Ohne Rückpassregel
  • Ohne 3″-Regel
ab 12 3,05m Grösse 5
oder 6
3-5
  • 3″-Regel und Rückpassregel progressiv einführen

Variation: Bei einem Foul in der Wurfbewegung wird 1 Punkt und Ballbesitz anstelle von Freiwürfen zugesprochen

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen
  • Sportart: Basketball
  • Altersstufe: 8-10 jährig, 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Fortgeschrittene
  • Lernstufe: Anwenden
  • Leistungsmodell: Beweglichkeit, Konditionelle Substanz, Reaktion, Gleichgewicht, Koordinative Kompetenz, Psyche regulieren, Schnelligkeit, Ausdauer, Emotionale Substanz, Orientierung, Taktik/Strategie, Ursachenerklärung, Kraft, Mental-taktische Kompetenz, Rhythmisierung, Differenzierung
  • Kompetenz Sportunterricht: Laufen, Sportspiele, Springen, Werfen
  • Bewegungsgrundform: Laufen, springen, Balancieren, Rhythmisieren, tanzen, Werfen, fangen