Zum Inhalt

Medientipp

Magglinger Langlauf-App als Spitzenreiter

Die vom Bundesamt für Sport BASPO entwickelte und produzierte App Skilanglauf-Technik hat bereits im ersten Winter eingeschlagen: Sie lag im Winter 2013/2014 an erster Stelle der Unterrichtsmaterialien.

Zwei Langläufer schauen sich einen Technik-Film auf Tablet an.Nach der Markteinführung der neuen App wurden durch das BASPO, Swiss-Ski und Swiss Snowsports in einer anonymen Umfrage über 1200 J+S-Langlauf-Leiterinnen und -Leiter, Langlauf-Lehrer sowie Langlauf-Trainerinnen und -Trainer kontaktiert. 547 Personen bearbeiteten die Umfrage vollständig und gaben eine Rückmeldung.

Grosser Bekanntheitsgrad

Fast die Hälfte(263) der Befragten kannten die Langlauf-App; von diesen hatten 144 die App installiert. 70% derjenigen, welche die App nicht kannten, würden diese in der nächsten Saison installieren und entweder im Unterricht ausprobieren oder persönlich testen.

Am häufigsten eingesetzt

Bei den Befragten, welche die Langlauf-App installiert hatten, behauptete sie sich bezüglich Einsatzhäufigkeit vor dem Lehrmittel Skilanglauf (Swiss Snowsports) und dem J+S-Handbuch Skilanglauf an erster Stelle.

Am meisten im Unterricht

Eingesetzt wurde die App Skilanglauf-Technik vorwiegend zu Unterrichtszwecken, zur Demonstration und zur Korrektur. Weiter diente sie vor dem Unterricht und vor Wettkämpfen für die Motivation. Dies erstaunt wenig, ist doch der dreifache Olympiasieger Dario Cologna der Hauptprotagonist für die verschiedenen Technik-Beispiele, für die sich die Schweizer Skilanglauf-Nationalmannschaft zur Verfügung gestellt hatte.

Am meisten im Unterricht eingesetzt haben die App Langlauf-Leiter und -Trainer, die gut ausgebildet sind. Weniger gut ausgebildeten Lehrpersonen fehlen in der App die aufbauenden Übungen zu den einzelnen Techniken.

Verbesserungsvorschläge

Viele monieren, die Bilder sollten besser in die App «Coaches eye» integriert werden können. Ausserdem würden Übungen und Aufbaureihen zu den einzelnen Techniken den Leitern beim Unterrichten helfen.

Dario Cologna als Vorbild

Die App Skilanglauf-Technik wurde im Herbst 2013 vom Bundesamt für Sport BASPO in Zusammenarbeit mit Swiss-Ski herausgegeben. Als Autoren zeichnen Swiss-Ski-Trainer, Dozenten der Eidgenössischen Hochschule für Sport Magglingen EHSM sowie von Jugend+Sport. Die Herstellung oblag den Lernmedien der EHSM und für die Aufnahmen stellten sich angeführt von Dario Cologna Athletinnen und Athleten der Langlauf-Kader von Swiss-Ski zur Verfügung.

Über 4000x gekauft

Bis Anfang November wurde die App weltweit rund 3460-mal für Iphones/Ipads und 587 Android-Geräte gekauft. Sie wird zum Preis von CHF 5 angeboten.

ios_button_de_de  google_button_de_de

 

Kategorien

  • Inhaltsarten: Berichte, Aktuell
  • Sportart: Skilanglauf