Zum Inhalt

Stand Up Paddling

Paddeltechniken

Um die Paddeltechnik besser verstehen zu können, hilft folgende bildliche Vorstellung: Das Paddel wird im Wasser fix verankert. Somit gleitet das Brett dem Paddel entlang, wir bewegen es vom Paddel weg oder zum Paddel hin.
Technikbeschrieb: Reihenbild - Sweep stroke

Beispiel Technikbeschrieb: Sweep stroke

Techniken Beschreibung Ablauf
Sweep stroke Um von Anfang an das Board sicher steuern zu können, empfiehlt sich das Erlernen des Bogenschlags. Hierbei wird mit dem Paddel ein möglichst grosser Halbkreis, zur linken oder rechten Seite des Boards beschrieben. Mehr dazu
Extended Sweep stroke Beim erweiterten Bogenschlag wird der Halbkreis (siehe Sweep stroke) über dem Bug ausgeführt. Mehr dazu
Forward stroke Beim Forward stroke kommt das zu Beginn beschriebene Bild des Verankerns des Paddels am besten zur Geltung. Mehr dazu
Stop stroke Beim Stoppschlag geht es darum, das Brett schnell zu bremsen. Je nach Geschwindigkeit sind die Bremswege im Wasser sehr lang. Mehr dazu
Reverse/Backward stroke Der Backward stroke wird vor allem zum Manövrieren eingesetzt, um das Board je nach Situation ein wenig rückwärts bewegen zu können. Mehr dazu
Cross bow turn Der Cross bow turn ist die einfachste Möglichkeit, das Board effizient zu drehen, ohne die Fussstellung auf dem Board wechseln zu müssen. Mehr dazu
Pivot turn heelside Der Pivot turn heelside ist eine Boarddrehung über das Heck, bei welcher man die Fussposition verändern muss. Mehr dazu
Paddeltechniken (pdf)

Bemerkung: Auf den folgenden Bildern wurde das Paddelblatt zu Demonstrationszwecken nicht vollständig ins Wasser eingetaucht. Beim Paddeln das Paddelblatt immer vollständig ins Wasser eintauchen!

Kategorien

  • Inhaltsarten: Hilfsmittel, Durchführung/Organisation
  • Sportart: Stand Up Paddling
  • Altersstufe: 8-10 jährig, 11-15 jährig, 16-20 jährig, 21-65 jährig
  • Schulstufe: Primarstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II Berufsschule, Sekundarstufe II Gymnasium
  • Niveaustufe: Anfänger, Fortgeschrittene
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden