Zum Inhalt

Schwimmen – Kraul

Deo-Kontrolle

Die Schwimmer erwerben mithilfe dieser Übung die richtige Atemtechnik unter vereinfachten Bedingungen.
Schwimmen – Kraul: Deo-Kontrolle
Bild: Bissig, 2008.

Die Jugendlichen atmen ins Wasser aus und atmen mit weit aufgesperrten Mund in der Seitenlage wieder ein.

Variationen

einfacher

  • Beim Einatmen drehen sie sich auf den Rücken, atmen ein und drehen sich wieder auf den Bauch.

schwieriger

  • Ausatmen: Ein Lied summen oder zählen. Einatmen: Kopf bis zur Achsel wenden (als möchte man kontrollieren, ob das Deo noch wirkt).
  • Als Gegensatz: Kopf nach vorne hochheben und nicht seitlich drehen.
  • Erst nach 3 (4, 5, 6, 7) Armzyklen atmen.

Kategorien

  • Inhaltsarten: Innen, Übungen, Aussen
  • Sportart: Kraul, Schwimmen
  • Altersstufe: 11-15 jährig
  • Schulstufe: Sekundarstufe I
  • Niveaustufe: Fortgeschrittene
  • Lernstufe: Erwerben, Anwenden
  • Leistungsmodell: Wahrnehmen/ Verarbeiten, Koordinative Kompetenz, Orientierung, Mental-taktische Kompetenz, Rhythmisierung
  • Kompetenz Sportunterricht: Schwimmen